Die Retter der Bretter

André

„So krumm und schief wie unsere Baubohlen ist auch sein Lebensweg verlaufen.“

2011 ist André nach der Kunstakademie in Berlin gelandet. Das Geld reichte gerade so für Miete und Essen, aber kaum für die Möblierung der eigenen vier Wände. Woran essen und worin schlafen? Ein Bett und ein Tisch musste her. Ein Tisch fand sich günstig in den Kleinanzeigen und ein paar Bretter auf einer der vielen Baustellen in Berlin.  Auf dem Trödelmarkt im Mauerpark fand sich eine alte Handkreissäge für zwanzig Euro. Zu Andrés Glück kam nun noch ein Atelier in der Torstraße in Berlin Mitte. Hier störte niemand der Lärm der Säge. Hier gab es Platz zum Arbeiten und hier konnte er die alten Holzbohlen in ein schmuckes Bett verwandeln. Das erste UpCycle Berlin Bett war geboren.

Lieblingsmöbel: Garderobe ROBYN Lieblingswerkzeug: Bleistift Lieblingsbuch: „Denn sie wollen betrogen sein. Bekenntnisse eines Antiquitäten-Fälschers“ von André Mailfert

André

„So krumm und schief wie unsere Baubohlen ist auch sein Lebensweg verlaufen.“

2011 ist André nach der Kunstakademie in Berlin gelandet. Das Geld reichte gerade so für Miete und Essen, aber kaum für die Möblierung der eigenen vier Wände. Woran essen und worin schlafen? Ein Bett und ein Tisch musste her. Ein Tisch fand sich günstig in den Kleinanzeigen und ein paar Bretter auf einer der vielen Baustellen in Berlin.  Auf dem Trödelmarkt im Mauerpark fand sich eine alte Handkreissäge für zwanzig Euro. Zu Andrés Glück kam nun noch ein Atelier in der Torstraße in Berlin Mitte. Hier störte niemand der Lärm der Säge. Hier gab es Platz zum Arbeiten und hier konnte er die alten Holzbohlen in ein schmuckes Bett verwandeln. Das erste UpCycle Berlin Bett war geboren.

Lieblingsmöbel: Garderobe ROBYN Lieblingswerkzeug: Bleistift Lieblingsbuch: „Denn sie wollen betrogen sein. Bekenntnisse eines Antiquitäten-Fälschers“ von André Mailfert

Tristan

„Wo Tristan hobelt da fallen Späne. So werden aus gewöhnlichen Brettern hübsche Schwäne.“   100% Down-Under
 
Tristan kam 2013 während einer Europareise nach Berlin. Sofort verliebte er sich in die Stadt und blieb. Bei UpCycle packt er seit der ersten Minute mit an und hat den Would-Shop zu dem gemacht was er heute ist: ein kreativer Ort in Kreuzberg und Raum, um sich selbst zu verwirklichen.
Lieblingsmöbel: Bett JUMBO Lieblingswerkzeug: Kappsäge DJ-Name: The Froschprince

Konrad

„Imma mit de Ruhe und dann mit’n Ruck.“
 
Konrad, ein echter Kreuzberger Jung. Er kam ursprünglich als Urlaubsvertretung zu UpCycle. Aus ein paar Wochen wurde ein Jahr und heute ist Konrad mit seinem Tischler KnowHow und seiner Liebe zu Holz unverzichtbarer Bestandteil des Teams.
Lieblingsmöbel: Bett Model FLOAT+ Lieblingswerkzeug: Formatkreissäge

Konrad

„Imma mit de Ruhe und dann mit’n Ruck.“
 
Konrad, ein echter Kreuzberger Jung. Er kam ursprünglich als Urlaubsvertretung zu UpCycle. Aus ein paar Wochen wurde ein Jahr und heute ist Konrad mit seinem Tischler KnowHow und seiner Liebe zu Holz unverzichtbarer Bestandteil des Teams.
Lieblingsmöbel: Bett Model FLOAT+ Lieblingswerkzeug: Formatkreissäge

Anna Charlotte

„Fotografiere niemals etwas, das dich nicht interessiert!“ (Lisette Modell)
Charlotte ist Kunstfotografin und Kuratorin. Als Studionachbarin konnten wir sie bald für unsere Arbeit interessieren. Für UpCycle wurde sie das Auge und fängt den besonderen Charakter unserer Möbel ein und malt es mit Licht auf Film. Lieblingsmöbel: Bett SULA Lieblingswerkzeug: Fotokamera
Lieblingsfilm: Paris Texas von Wim Wenders

Nipuna

Nip ist Musikproduzent und spezialisiert auf Künstler, die ihre Musik auf Vinyl und Kassette publizieren. Sein Feingefühl und Liebe zum Detail machen Ihn bei UpCycle zum Mann der Endkontrolle. Er prüft die Beschaffenheit des Holzes, veredelt die Oberflächen und gibt seinen Segen bevor ein Möbel unsere Werkstatt verlässt.

Lieblingsmöbel: Bett FLOAT Lieblingswerkzeug: Pinsel

Nipuna

Nip ist Musikproduzent und spezialisiert auf Künstler, die ihre Musik auf Vinyl und Kassette publizieren. Sein Feingefühl und Liebe zum Detail machen Ihn bei UpCycle zum Mann der Endkontrolle. Er prüft die Beschaffenheit des Holzes, veredelt die Oberflächen und gibt seinen Segen bevor ein Möbel unsere Werkstatt verlässt.

Lieblingsmöbel: Bett FLOAT Lieblingswerkzeug: Pinsel

Jaz

„You´r my Brett, my baby!“
 
Eigentlich tourt Jaz als Musiker die Bühnen der Welt. Dank Corona kann er dies aktuell nicht tun. Also besingt er unsere Baubohlen, während er die einzigartige Patina aus dem Holz schleift, für welche unserer Möbel so berühmt sind.
Lieblingsmöbel: Bett FLAOT+ Lieblingswerkzeug: Exzenterschleifer